11.05.2015 Montag Einsatztaucher-Treffen 2015

Mitglieder des Einsatztaucher-Treffen

Am Samstag den 25. April trafen sich etwa 35 Aktive aus Sachsen zum jährlichen Einsatztaucher-Treffen.

Morgens um 8:30 begann der Tag in den Räumlichkeiten der DLRG „Obere Elbe“ in Pirna mit der Sicherheitsbelehrung. Die Themen umfassten die Hygiene der Tauchausrüstung, Flaschen, Ventile, den TÜV und das Arbeiten unter Wasser. Auch allgemeine organisatorische Fragen wurden angesprochen.

Anschließend ging es zum Steinbruch nach Nentmannsdorf, wo der praktische Teil der Veranstaltung geplant war. Im wechselnden Stationsbetrieb waren verschiedene Aufgaben zu erfüllen. So musste zum Beispiel ein Holzkreuz unter Wasser gebaut, ein Abschnitt des Seegrundes kartiert und verschiedene Gegenstände im See gefunden und geborgen werden.

Parallel dazu wurde der Seegrund mit Hilfe des 3D-Sonars vermessen und eine Tiefenkarte erstellt.

Gegen 17 Uhr wurde der Tauchbetrieb eingestellt, die Ausrüstung aufgeklärt und der Tag mit einem schönen Abend am Grill und Lagerfeuer abgeschlossen.

Zum allgemeinen Bedauern musste festgestellt werden, dass zum wiederholten Male leider nicht alle Gliederungen mit Tauchern in ihren Reihen am Treffen teilnahmen. Wir würden uns freuen wenn bei zukünftigen Treffen Vertreter dieser Gliederungen anwesend sein könnten.

Traditionell waren auch dieses Jahr wieder Taucher des THW-OVs Pirna an der Belehrung und dem praktischen Teil anwesend und nahmen auch am Tauchbetrieb teil.

Das nächste Einsatztaucher-Treffen kommt bestimmt … für alle Kameraden, die langfristig planen …  am 23.April 2016.

Ob zukünftig die jährliche Sicherheitsbelehrung erneut im Rahmen des Einsatztaucher-Treffens stattfindet ist derzeit noch offen und wird in Gesprächen erörtert. Ein eventueller separater Termin wird bekannt gegeben.

Wir möchten uns beim Tauchtreff-Dresden, speziell bei Peter Panitz, bedanken, dass er es uns ermöglichte, dieses Jahr im oben genannten Steinbruch unser Treffen durchführen zu können und hoffen, dass der See noch lange als Tauchgewässer erhalten werden kann.

Ein Dank geht ebenfalls an die Gliederung aus Leipzig, die sich hervorragend um das leibliche Wohl aller Teilnehmer gekümmert hat, und an etliche Kameraden aus Pirna, die bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung mit geholfen haben.

Kategorie(n)
Top

Von: Michael Moschke

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Michael Moschke:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden