Bootsattest

Entsprechend der Verordnung über die Kennzeichnung von Kleinfahrzeugen auf den Binnenschifffahrtsstraßen (KleinFzKennzV-BinSch) müssen DLRG-Motorrettungsboote nicht wie andere Kleinfahrzeuge (z. B. mit einer Registrier-Nummer) gekennzeichnet werden. Sie sind durch die einheitliche Beschriftung nach DLRG-Standards bundesweit eindeutig zuzuordnen.

Zu diesem Zweck werden verschiedene Daten der Motorrettungsboote erhoben und ein Bootsattest ausgestellt. Die Gliederungen sollen dazu ein Meldeformular ausfüllen und dieses dem Referenten Bootswesen zuschicken.